Geschichte

40 Jahre Forschung und Entwicklung sowie Erfahrung mit zahlreichen Projekten zeichnen dpm aus. Als Konstruktionsbüro wurde dpm 1975 von Hans-Jürgen Daum gegründet, in den darauffolgenden Jahren konnte das Unternehmen expandieren und steht heute unter der Leitung von Mark-Oliver Daum und Michael Daum.

Gegründet wurde das Unternehmen 1975 als Ingenieurbüro IGF durch Hans-Jürgen Daum. Zunächst lagen die Schwerpunkte in der Konstruktion, später kam das Fertigungsunternehmen dpm hinzu und die Konstruktionsgesellschaft wurde zur Abteilung der Firma dpm. 1990 wird das Firmengebäude gebaut sowie die 1. Fertigungshalle und das Unternehmen wird zu dpm Daum + Partner Maschinenbau GmbH (dpm) umfirmiert. Wenig später beginnt dpm mit dem Bau von Fahrerlosen Transportsystemen (FTS) und kann heute auf die Erfahrung von über 1.600 Fahrzeugen und zahlreichen Großprojekten zurückblicken. Aufgrund wachsender Anforderungen in Produktion und Logistik, steigt auch die Nachfrage nach effizienten FTS und lässt diese zum wichtigsten Wirtschaftszweig von dpm werden. Der Bereich Maschinen- und Anlagenbau gehört jedoch weiterhin zu den Kernkompetenzen und bleibt ein wichtiges Standbein. Dpm konstruiert und fertigt für zahlreiche Bestandskunden im Bereich Lohnfertigung, Glastechnik und Maschinenbau.

Unternehmensentwicklung im Überblick

2015 Firmenjubiläum: 40 Jahre dpm

2011 Neubau / Erweiterungsanbau einer Montagehalle mit ca. 1000m²

2006 Generationswechsel in der Gesellschaft sowie in der Geschäftsleitung

1997 Der renommierte Dr. Rudolf Eberle Innovationspreis wird verliehen

1994 Erweiterung des Konstruktionsbüros am Standort

1993 Fahrerlose Transportsysteme kommen als neues Standbein hinzu

1992 Bau der Fertigungshalle 2

1991 Umzug ins Gewerbegebiet Lauerbühl und Umfirmierung in dpm - Daum + Partner Maschinenbau GmbH

1990 Bau der ersten Fertigungshalle

1985 Expansion: die IGF geht als Konstruktionsabteilung in der dpm auf

1977 Zur IGF kommt das Fertigungsunternehmen dpm hinzu

1975 Gründung des Konstruktionsbüros IGF (Ingenieurgruppe für rationelle Fertigung)

Werk in Aichstetten

Büros und Fertigung

Im idyllischen Allgäu gelegen, fertigt dpm auf rund 12.000 m². 1991 eröffnete dieses Werk das Gewerbegebiet „Am Lauerbühl“ in Aichstetten

Qualität zeichnet sich aus

Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001